Wann sollte ich Backbleche kaufen?

Dominic Fellner

wenn man ein Laken gekauft hat und weiß, dass es eine große Sache sein wird. Zum Beispiel bin ich ein großer Fan der Teflon-Backbleche, die ich zu der Zeit gekauft habe, als ich für einen großen Hersteller arbeitete. Ich habe immer ein riesiges eigenes Backblech in meinem Keller (was immer das erste ist, was ich loswerde, wenn ich ausziehe). Aber der Hauptgrund, warum ich Backbleche kaufe, ist, wenn ich weiß, dass ich sie in meiner Küche benutzen werde. Ich kaufe sie nicht nur, weil ich sie nicht loswerden will. Wenn ich eine wirklich gute Pizza machen und eine gute Pizza backen wollte, würde ich eine gute Pizza kaufen. Das ist alles. So einfach ist das. Ich habe einfach keine Zeit, zurückzugehen und ein Dutzend von jedem zu kaufen. Stattdessen kaufe ich ein paar extra große, weil ich immer auf der Suche nach ein wenig Abwechslung bin.

Deshalb kann ich nicht anders, als ein wenig über die verschiedenen Möglichkeiten zu sprechen, ein Blatt Pergamentpapier zu backen, aber diejenige, über die die meisten Leute wirklich glücklich sein werden, ist diejenige, die eine Kuchenmischung und viel Mehl verwendet. Und das ist es, Leute! Aus diesen beiden Backblechen können Sie einige erstaunliche Dinge machen. Du kannst deine Pizza auf die nächste Stufe bringen. Sie können Ihre eigenen Schokokekse mit Ihren eigenen Zutaten zubereiten und vielleicht sogar etwas komplizierter machen. Und lassen Sie mich Ihnen sagen, ich werde Ihnen nichts davon erzählen oder sogar vorschlagen, dass Sie eine andere Methode zur Herstellung des Pergaments haben. Das ist meine eigene Art zu sagen, dass ich diese Methode nicht empfehle. Und das ist ein wichtiger Grund dafür. Wenn Sie einen Pizzateig backen, wollen Sie, dass er elastisch ist, sich ausdehnt und flach wird und eine schöne runde, flache Kruste bildet. Deshalb können Sie Ihren eigenen hausgemachten Pizzateig herstellen. Du machst einen wirklich, wirklich guten Pizzateig und dann kommt er aus dem Ofen und sieht aus wie ein großes, flaches, knuspriges Durcheinander. Sie müssen es ein wenig abflachen, um sicherzustellen, dass es flach ist, Sie müssen ein wenig Fett hinzufügen, um es flacher zu machen. Aber sie sieht nicht aus wie eine Pizza, wenn sie nicht elastisch ist. Das ist sehr wohl nennenswert, im Vergleich mit Balletttänzerin Nussknacker Du musst ein Backblech nehmen und es so formen, dass es flach ist, es ist nicht elastisch. Jetzt ist es wirklich einfach. Und jetzt werde ich dir zeigen, wie es geht. Das ist mein erstes Mal, dass ich etwas mit einem Pizzaschneider backe. Also habe ich nicht gelernt, wie man meinen Ofen formt, es war wirklich eine ganz neue Erfahrung für mich. Ich hatte wirklich kein Keksblatt zum Üben. Also, der erste Schritt bei der Herstellung eines Teigs ist, einen Teig herzustellen. Sehen Sie sich ferner den Unterbau Küchenschrank Erfahrungsbericht an. Nun, der Teig ist wirklich einfach. Ebenfalls ist Keramik Brotbackform einen Versuch wert. Wenn Sie sich ein Küchenheft ansehen, finden Sie all diese Anweisungen zur Teigbereitung. Ich spreche nicht von der traditionellen Art, bei der man einen Teig machen, ihn kneten und ein schönes rundes Quadrat herstellen kann. Ich meine, die sind großartig für die Herstellung von Pizzateig, aber sie können schwer zu lernen sein. Wovon ich hier spreche, ist, wie man ein normales, unverarbeitetes Mehl herstellt, d.h. Mehl, das nicht in Wasser gekocht wird. Im Kontrast zu Backbleche ist es ergo spürbar angemessener. Wenn Sie dieses Mehl herstellen, müssen Sie ihm Zeit geben, um zu gären und zu einem Teig zu werden.